Im Projekt-Wettbewerb der Ingenieurkammer-Bau NRW wurden Projekte vorgestellt, die auf vorbildliche Weise ingenieurtechnische Kreativität und deren Bedeutung für die Gesellschaft demonstrieren. Den ersten Platz mit 414 Stimmen hat das Projekt „Erlebnisaufzug Burg Altena“ in der Kategorie „Barrierefreiheit“ erhalten, eingereicht von Dipl.-Ing. Michael Löffler (CDM Smith Consult, Bochum).

Altena erlebt das Mittelalter 2014


Das Mittelalter-Festival ist vorbei- ihr wollt wissen wie viele begesiterte Aufzugfahrer es gab? Lest hier mehr.

Mehr ...Mittelalter-Festival 2014 in Altena war wieder ein voller Erfolg

25.000 zahlende Besucher

Am 11.07.2014 um ca. 11.50 Uhr besuchte Familie Diel den Erlebnisaufzug Burg Altena. Mit dem Besuch der Familie sind es über 25.000 Besucher, die im Erlebnisaufzug waren!

Mehr ...25.000 zahlende Besucher!





Gestatten, mein Name ist Burghard. Schon ewig wohne ich am Burgberg. Bisher in Ruhe. Doch seit die Altenaer beschlossen haben, den Erlebnisaufzug zu bauen, komme ich hier zu nichts mehr. Wollt Ihr mehr über mich erfahren? 

>> Burghards Welt ...

 




Die Burg blickt auf 900 Jahre bewegte Geschichte zurück. Davon, aber auch von Rittern, Schmieden und der ersten ständigen Jugendherberge der Welt erzählt das Museum auf der Burg. Seid willkommen in den ehrwürdigen Mauern, in denen es viel Sehenswertes zu erkunden gibt.

>> Zur Burg Altena ...